Die Diagonale – Konferenz für Universal Design Thinking

Michael und ich waren letzte Woche in Berlin auf der Design Thinking Konferenz Die Diagonale. Die Veranstaltung war super organisiert (speziell das stringente Erscheinungsbild hat uns sehr gut gefallen). Wir haben viele kompetente Gesprächspartner getroffen und bis auf eine reine Unternehmensvorstellung waren alle Vorträge interessant und inspirierend. Herzlichen Dank an die Organisatoren! Kann gut sein, dass wir nächstes Jahr wieder kommen… :-)

Die Diagonale wurde mit einem Nussknacker-Feldversuch gestartet (alle Teilnehmer konnten rund 60 unterschiedlichste Modelle testen und bewerten). Vormittags fanden die eigentlichen Vorträge rund um die Themen Design Thinking, Kreativität und Innovation statt. Nach dem Mittagessen wurden wir über den HTW-Campus (das ehemalige Gelände des Kabelwerks Oberspree) geführt und durften die Ausstellung „Du Tarzan, ich Jane“ mit eröffnen.

In der verbleibenden Zeit erarbeiteten wir in mehreren Gruppen unterschiedliche Konzepte für barrierefreie Produkte. Mit gängigen Desigmethoden konnten wir Situationen und Gegebenheiten einschätzen und in die Konzepte einfließen lassen. Die Methode „Empathy Tools“ (mehr Infos zu dieser und anderen Methoden im Design Methoden Finder) versetzt Testpersonen oder Researcher beispielsweise in die Lage der Zielgruppe, in dem durch „Anti-Hilfsmittel“ wie Augenbinden oder „schlechte Schuhe“ körperliche Beeinträchtigungen simmuliert und nachempfunden werden können. Vor dem abschließenden Get Together wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Die eine oder andere Projektidee hätte durchaus Potential um weiter verfolgt zu werden… :-)

Ein paar Gedanken und Notizen zur Konferenz:

  • Kreativität ist schwer zu definieren (siehe Wikipedia)
  • Gesamtumsatz der Kreativbranche 2008: 128 Mrd. Euro
  • Design Thinking kümmert sich unter anderem um das „Problem“ Kreavität beherrschbar zu machen.
  • Stichwort Schwarmintelligenz (Innovation)
  • Design (Definition): Planung und Gestaltung von Prozessen (und – aber nicht nur – Oberflächen)
  • Kreativität braucht ein bestimmtes Umfeld: Spielerische Freude, gedankliche Freiheit, flache Hierarchien, spontane Kommunikation
  • Grenzgänger gesucht: Impulsgeber, Perspektivwechsler, Moderatoren, Kommunikatoren. Ist das ein Aufgabengebiet für Designer?
  • Media Entrepreneurs (Werbespot von Axel Springer) – Witzig! :-)
  • „Design für Alle“ bedeutet Design mit Blick auf menschliche Vielfalt, soziale Inklusion und Gleichstellung (EIDD Deklaration von Stockholm)
  • Begriffserklärung zu „Universal Design“ (Design für Alle) auf www.idz.de
  • Universal Design Thinking ist eine Philosophie des demokratischen Design Denkens. Details dazu in einer interessanten Präsentation (ähnlich zu der auf der Diagonale) von Prof. Katrin Hinz und Prof. Birgit Weller (PDF) 
  • Phoneme vs. Viseme (aktustische Wahrnehmung von Sprache vs. visuelle Wahrnehmung von Sprache durch die sichtbare Veränderung des Mundes beim Sprechen)
  • Global Map of Social Networking 2011 (PDF)
  • Ein paar Stichworte dazu: Cosmopolitanism, Fragmentierung, Mem, Networks, Glocal
  • „Digitale Welt und analoge Welt werden eins.“ [Benjamin Jorissen]
  • Unterscheidung von interdisziplinären Teams und interkulturellen Teams. Je nach Projekt kann beides Sinn machen. Bei globalen Projekten sind interkulturelle Teams sinnvoll, weil sie Einblicke in alle Ziel- bzw. Dialoggruppen haben und somit global nutzerzentrierte Services ermöglichen.
  • Gibt es Moral im Design? Was ist Gut oder Böse? Es Kommt drauf an was man damit macht (in Berlin gibt es eine interessante Ausstellung „Böse Dinge“)

Bei Fragen zu den Notizen oder zum Artikel freuen wir uns über eine Nachricht…

Es gibt eine fotografische Dokumentation der Konferenz. Die sehenswerte Bildergalerie startet direkt mit einem Foto, das uns beim Nüsse knacken zeigt – schöne Metapher zum Thema „Design Thinking“… :-)

Eine Auswahl der Bilder zeigen wir mit freundlicher Genehmigung der Organisatoren hier im Blog. Die Fotos sind von Richard Kurc und Björn Schumann. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s