TYPO3Camp München 2012 – Eindrücke eines digiparden

Bereits zum 5. Mal fand am vergangenen Wochenende das TYPO3Camp in München statt und bildete zugleich den Auftakt in einen „heißen“ TYPO3-Herbst mit T3SAIL, T3CON und weiteren TYPO3Camps. Von den digiparden war Kerstin, als eine der ca. 150 Teilnehmer, mit in München dabei.

Das Camp begann am Freitagabend mit der traditionellen Warmup-Party im Oberangertheater.
Bei leckerem Chili con Carne wurden bekannte Gesichter begrüßt und neue Kontakte geknüpft.

Die Design Offices Arnulfparkboten mit ihren modernen Tagungsräumen die perfekte Location für 2 Tage TYPO3Camp. Dank der Sponsoren war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und auch der Sponsor Sonne zeigte sich äußerst großzügig.

Während der Sessionplanung wurde bereits klar, dass die Entscheidung zwischen den vielen interessanten Sessions aus unterschiedlichen Bereichen schwer fallen würde. Ich entschied mich schließlich für einen Ausblick auf die kommende TYPO3-Version 6.0, MySQL-Performance, Grenzen von Extbase, Kriterien für eine erfolgreiche Extension und Deployment mit TYPO3.Surf. Nach dem offiziellen folgte der gemütliche Teil mit einem leckeren Barbecue. Der erste Tag klang bei netten Gesprächen somit schließlich aus. Nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntag ging es für mich dann noch um die Themen FLOW3, Unit Tests und Jenkins.

Vielen Dank an die super Orga, Speaker, Helping-Hands, Sponsoren und Teilnehmer für das wirklich tolle Wochenende. Es hat wieder großen Spaß gemacht und ich freue mich schon jetzt auf das nächste TYPO3Camp in Regensburg, für das ich sogar eine Karte gewonnen habe :-)

Mehr Impressionen findet Ihr auf meiner Google+ Seite – weitere Berichte und Bilder gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s