Adobe Create Now World Tour 2013 in Stuttgart – Creative Days Reloaded

Die digiparden-Mitarbeiter Florian Elischer und Anika Jörke besuchten am 05.11.2013 den Reload der Adobe Creative Days im Römerkastell in Stuttgart. Ihr Bericht mit den interessantesten Neuigkeiten und Erkenntnissen:

Wir wollten uns auf der Veranstaltung über Adobes Creative Cloud Software-Pakete informieren und uns von anwesenden Künstlern, Experten und Evangelisten inspirieren lassen. Es gab interessante Vorträge zu den Themen Layout und Design, Web-Workflows mit mobiler Ausgabe, Bildbearbeitung, Print- und E-Publishing sowie Postproduction von Videos.

digiparden auf den Adobe Creative Days 2013 in Stuttgart

Weiterlesen

Multiscreen Experience Design: Strategien und Konzepte für verschiedene Endgeräte entwickeln

Fernseher, PC, Smartphone, Tablet. An einem normalen Tag kommt der Durchschnittsanwender mittlerweile mit all diesen Bildschirmen in Kontakt. Digitale Dienste und Anwendungen sind daher keine Insellösungen, sondern in der Regel Teil eines Geräte-Ökosystems. Sie müssen also auf verschiedenen Geräten und Ausgabekanälen funktionieren.

Die Herausforderung besteht darin ganzheitliche Konzepte zu entwickeln, um eine geräteübergreifende User Experience zu bieten. Dazu müssen Inhalte gut strukturiert, geräteunabhängig und medienneutral erfasst, verwaltet und publiziert werden. Man muss auf den Nutzer eingehen, die relevanten Geräte und die verschiedenen Nutzungskontexte berücksichtigen. Es ist hilfreich, wenn man einige Muster und Herangehensweisen kennt, die einem helfen die Aufgaben im Multiscreen Experience Design zu meistern. Worum es dabei geht, einige Begriffe und hilfreiche Quellen erläutere ich nachfolgend.

Der Begriff Multiscreen umfasst Bildschirme mit verschiedenen Größen, Auflösungen und Eingabemöglichkeiten. Aktuell stehen dabei vier Geräteklassen im Fokus: Smartphones, Tablets, Laptops oder Desktop-PCs und (internetfähige) Fernseher

Der Begriff Multiscreen umfasst Bildschirme mit verschiedenen Größen, Auflösungen und Eingabemöglichkeiten. Aktuell stehen dabei vier Geräteklassen im Fokus: Smartphones, Tablets, Laptops oder Desktop-PCs und (internetfähige) Fernseher

Weiterlesen

beyond tellerrand 2013 Düsseldorf Capitol Theater

„Ist schon wieder ein Jahr vergangen?“ wird sich jetzt der eine oder andere sicherlich fragen, der diesen Blogeintrag zu dieser Konferenz hier liest. Die Antwort darauf: „Nein, die Konferenz wurde lediglich getauscht, deshalb fand die bt dieses Jahr bereits im Mai statt!“. Auch dieses Mal war wieder Florian Elischer von den digiparden vor Ort, um den Top-Speakern aus der Webdesign- und Frontend-Entwicklungs-Branche zu lauschen. Und es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Tolle Vorträge und jede Menge interessanter Kontakte mit anderen Teilnehmern.

  Weiterlesen