beyond tellerrand 2012 Düsseldorf Capitol Theater

beyond tellerrand 2012 lud diesmal nach Düsseldorf ein und gut 400 Teilnehmer folgten dem Aufruf. Kein Wunder, bei einem attraktiven Ticketpreis und 16 hochkarätigen Sprechern aus aller Welt. Florian Elischer war für die digiparden vor Ort und nahm viele positive Eindrücke und Inspirationen mit. Im nachfolgenden Bericht erzählt er etwas mehr zu den einzelnen Vorträgen und was ihm besonders daran gefallen hat.

Die Fahrt mit dem Zug von Schwäbisch Gmünd nach Düsseldorf dauerte rund 5 h und verlief problemlos. Einzig der Check-In im Hotel war zuerst etwas ungewohnt, da die Türen verschlossen waren und an der Rezeption niemand zu sehen war. Logisch, wenn an Sams-, Sonn- und Feiertagen hier schon um 22 h der Schlüssel herumgedreht wird… wie auf einem Schild zu lesen war. Nach kurzer Orientierungsphase und dem einen oder anderen Klingelversuch erkannte ich, dass man hier auch elektronisch über einen Automaten einchecken konnte ;-) Über ein Touch-Display musste man nur noch sein reserviertes Zimmer auswählen, bezahlen und bekam anschließend seinen persönlichen Zugangscode für die Türschlösser – ein pragmatischer Ansatz. Weiterlesen

TYPO3Camp RheinRuhr 2012

Vom 09.11 – 11.11.2012 fand das TYPO3Camp RheinRuhr in Essen statt und bot digiparden-Kollegin Kerstin Huppenbauer ein abenteuerliches Wochenende. Welche Rolle dabei die Deutsche Bahn gespielt hat, kann im folgenden Erlebnisbericht nachgelesen werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Schöne an Barcamps ist, dass man vorher nie so genau weiß was einen erwartet.

Und da ich schon als Kind ein Fan von Überraschungseiern war, wollte ich auch beim ersten TYPO3Camp in NRW dabei sein.

Doch im Gegensatz zu den Überraschungseiern, bei denen auf die Vorfreude oft eine Enttäuschung folgte, war am vergangenen Wochenende wirklich alles an Spiel, Spaß, Spannung und noch ein bisschen mehr geboten. Weiterlesen

ApacheCon Europe 2012

Die Apache Software Foundation kurz ASF (apache.org), die als Synonym für freie Software genauso wie die Free Software Foundation (fsf.org) steht, hat die diesjährige Konferenz zufällig in der Heimatstadt von Timo Kiefer Sinsheim im Stadion der TSG Hoffenheim 1899 stattfinden lassen.

Die ASF beherbergt eine ganze Reihe von freien Software-Projekten wie z.B. der sehr bekannte Apache Webserver und die Office-Alternative OpenOffice.org. Namhafte Unternehmen wie Yahoo, Microsoft, Google, IBM, HP, AMD, Facebook, um nur die bekanntesten zu nennen, unterstützen die ASF. Auf der Konferenz gab es grob die folgenden Themenblöcke: OpenOffice.org, Lucence, Solr & Friends, Linked Data, BigData, ApacheEE, Cloud, Web Infrastructure, OFBiz und Community. Ich interessierte mich für die Vorträge im Bereich: Lucence, Solr & Friends, Linked Data und habe mir unter anderem folgende angesehen bzw. angehört: Weiterlesen

World Usability Day 2012 in Stuttgart

Am 8. November fand in Stuttgart in der VHS der 8. World Usability Day statt. Dort präsentierten sich dem Besucher 33 Unternehmen mit ca. 23 Vorträgen, Workshops und Ausstellungen. Im Mittelpunkt stand der Gedanke, Technik für jedermann leicht bedienbar zu gestalten.
Man durfte sich über aktuelle Entwicklungen, Projekte und Trends, so einiges an Wissen aneignen. Die digiparden, u.a. Sponsor der Veranstaltung, waren durch Florian und Anika vertreten und haben an vielen interessanten Vorträgen teilgenommen.

Zukunftspreis Kommunikation 2012. Sonderpreis für den Design Methoden Finder

Am 29.10. fand im Frankfurter Museum für Kommunikation das Finale des „Zukunftspreises Kommunikation“ statt. Insgesamt stellten 50 Teilnehmer ihre innovativen Ideen und Projekte vor. Aus Sicht der digiparden war die Veranstaltung besonders erfolgreich, da zwei Projekte von Mitarbeiter Wolfram Nagel vertreten waren. Eines davon, der „Design Methoden Finder“, gewann sogar den Sonderpreis der AVM GmbH.

T3CON12 – Stuttgart

Dieses Jahr fand die 8. TYPO3 & FLOW3 Konferenz, kurz T3CON12 (http://t3con12de.typo3.org), vom 4.10. bis 6.10.12 in der Nähe von Stuttgart statt. Von den digiparden waren Kerstin und Astrid vor Ort.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Veranstaltungsort der T3CON12, bei der die digiparden Silber Sponsoren waren, war in diesem Jahr die Filderhalle in Leinfelden-Echterrdingen, die für alle Teilnehmer und Vorträge genügend Raum bot. Start der Konferenz war für Kerstin und Astrid am Freitagmorgen um 9 Uhr mit der Keynote von Robert Lemke zum Thema „A New CMS“. Dort wurde das neue Namenskonzept für die gesamte TYPO3 Familie vorgestellt und vor allem auch der Name für die neue Version von TYPO3: aus TYPO3 Phoenix wird TYPO3 Neos. Direkt nach der Keynote wurde die Alpha1 Version veröffentlicht, die nun unter  http://neos.typo3.org/ verfügbar ist.

Weiterlesen

Mensch & Computer und Usability Professionals 2012 – vier Tage im Paradies*

Anfang September fanden in Konstanz die beiden (seit 9 Jahren gemeinsam durchgeführten) Konferenzen Mensch & Computer und Usability Professionals 2012 statt. Wolfram war vier Tage vor Ort und hat selbst einen Vortrag gehalten. Er fasst seine Eindrücke aus über 25 Vorträgen, 30 Notizbuchseiten und unzähligen inspirativen Gesprächen und konstruktiven Diskussionen zusammen.

Das Motto der Konferenz war „interaktiv informiert – allgegenwärtig, allumfassend“. Und genau darum ging es vier Tage lang: Um Interaktion und Information im Zusammenhang mit mehr oder weniger stets verfügbaren digitalen Medien. Welche Herausforderungen ergeben sich in der digitalen Informationsgesellschaft für Usability und User Experience Professionals und allgemein für Experten, die in irgendeiner Form digitale Services verantworten.

Der Input war qualitativ und quantitativ extrem hoch! Das „Problem“ dadurch: Ich wurde tatsächlich (zu) allumfassend informiert. Information Overflow im positiven Sinne! :-)

Einige ausgewählte Vorträge und die wesentlichen Gedanken, Interpretationen und Erkenntnisse:

Die Keynotes von Miriam Meckel und Giles Colborne gehörten definitiv zu den Highlights der Konferenz.

Kann das Internet unser Denken verändern?

Weiterlesen